McCrackajack
Rezept-Zimt-Zupfbrot

Backen: Zimt-Zupfbrot (Hefe-Zupfbrot mit Zimt)

Download Rezept Zimt-Zupfbrot

Der Hefeteig ist super geworden und bestimmt werde ich das Rezept noch variieren und mal Kirsch- statt Aprikosenmarmelade verwenden oder noch Apfelscheiben zum Zimtbrot geben. Wenn Euch noch andere Ideen einfallen, freue ich mich über eine Nachricht!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Zupfen 🙂

Zutaten für Zimt-Zupfbrot:

  • 375g Mehl + zum Ausrollen
  • 250g Zucker
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 1/2 Tl Salz
  • 120g Butter
  • 80ml Milch
  • 60ml Wasser
  • 2 Eier
  • 1 Vanilleschote (Mark auskratzen)
  • 2 TL Zimt
  • ca. 1/2 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 unbehandelte Orange (Abrieb von ca. einem Viertel der Orange)
  • 2 EL Marmelade (Ich habe Aprikose verwendet)

Zupfbrot mit Zimt backen:

  1. 275g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe, 50g Zucker und 0,5 TL Salz in einer großen Schüssel vermengen.
  2. 2 Eier separat in einer Schale verquirlen.
  3. 60g Butter, 60ml Wasser, Vanillemark und 80ml Milch in einem Topf erhitzen bis die Butter geschmolzen ist (nicht kochen lassen). Ein paar Minuten abkühlen lassen. Den Topf beiseite stellen, den braucht man später noch einmal.
  4. Milch-Mischung langsam zum Mehl-Mix geben und mit den Knethaken des Handmixers verrühren. Eier dazugeben. Nach und nach das restliche Mehl hinzugeben bis ein klebriger, homogener Teig entsteht.
  5. Teig mit etwas Mehl bestreuen, mit einem frischen Küchentuch abdecken und ca. 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Nach der Hälfte der Zeit einmal mit der Hand durchkneten. Der Teig sollte nach 1,5 Stunden etwa die doppelte Menge haben.
  6. Hefeteig mit ungefähr 3 EL Mehl per Hand verkneten und weitere 5 bis 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  7. Kastenform fetten und mit Mehl ausstäuben oder eine Silikonbackform nutzen, dann einfach mit etwas Mehl ausstäuben.
  8. 200g Zucker, 2 TL Zimt, Orangenabrieb und 0,5 TL Muskat mischen. 60g Butter im Topf zum Schmelzen bringen bis die Butter leicht bräunlich ist. 2 EL Marmelade dazugeben und gut umrühren.Zimt-Zupfbrot-Zutaten
  9. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und auf eine Größe von 30x50cm ausrollen. Butter-Marmeladen-Mischung gleichmäßig darauf verteilen. Danach die Zimt-Zucker-Mischung großzügig darauf verteilen. Ich habe ein kleines bisschen übrig gelassen und – nachdem das Zupfbrot in der Form war – darüber gestreut.Zimt-Zupfbrot-Hefeteig
  10. Den Teig quer in 6 gleichgroße Streifen schneiden und übereinander schichten. Wieder in 6 gleiche Rechtecke zerteile. Diese werden wie Karteikarten hochkant in die Kastenform gesetzt. Mit einem Tuch abdecken und erneut 30 Minuten gehen lassen. Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.Zimt-Zupfbrot-backen
  11. Zimt-Zupfbrot für etwa 35 bis 40 Minuten backen bis es gold-braun ist. Erst abkühlen und dann schmecken lassen :)DSC00774
%d Bloggern gefällt das: