McCrackajack
WD My Passport Wireless externe Festplatte

Test: WLAN SSD-Festplatte – WD 500GB MY PASSPORT Wireless SSD EXTERN

Bis ich die Bewerbung für den MediaMarkt Produkttest abgeschickt habe, wusste ich gar nicht, dass es externe SSD-Festplatten mit WLAN-Funktion gibt und ich muss sagen: Ich finde sie super praktisch. Endlich kann ich Daten und Medien direkt vom Tablet oder dem Smartphone auf die externe Festplatte schieben und darauf zugreifen!

Hier mein Testbericht zur WD 500GB MY PASSPORT Wireless SSD EXTERN

Fazit zum Test der externen SSD-Festplatte mit WLAN

Über die My Cloud App schnell mit Smartphone und Tablet verbunden; App und der Datenaustausch über WLAN benötigen aber etwas Geduld. Via USB 3.0 schneller Export/Import von Daten über den PC. Lange Akkulaufzeit, gute Funktionalität

Maße, Gewicht, Haptik und Verarbeitung: Dank Gummihülle ist die Festplatte vor kleineren Stößen und Stürzen von bis zu 1 m gut geschützt. Sie ist bedingt outdoorfähig, da die Anschlüsse nicht abgeschlossen sind. Deshalb werde ich sie vor Staub, Wasser, Sand usw. schützen. Ansonsten ist die Verarbeitung solide und das Gehäuse sehr robust. Mit knapp über 440g (mit Gummihülle, ohne Kabel usw.) ist das Gewicht in Ordnung. Die Festplatte ist 13,5 cm breit und 13,5 cm lang und damit sehr kompakt.

WD My Passport Wireless SSD Festplatte

Funktionen:
– SD-Karten-Leser 3.0 und Kartenleser: Ohne Laptop oder Software kann man Fotos und Videos auf Knopfdruck auf die Platte kopieren. 65MB/s Lesegeschwindigkeit des SD-Kartenlesers ist dabei verkraftbar.
– Datentransfer über USB 3.0 mit bis zu 390 MB/s Lesegeschwindigkeit sind okay. Auch das Schreiben geht deutlich schneller als mit meinen beiden alten Festplatten.
– Datentransfer über WLAN: Die Festplatte erstellt ein eigenes WLAN über das drahtlos auf Fotos, Videos und andere Daten zugegriffen werden kann. Das funktioniert mit Smartphone und Tablet problemlos über die App. Mit dem PC (Windows 10 Home) ging ebenfalls alles reibungslos über das Netzwerk. Die Datenübertragung über WLAN ist allerdings nicht so sonderlich schnell, weshalb ich am PC die Festplatte über Kabel nutze.
– Powerbank: sehr nützlich für unterwegs, wenn der Akku von Smartphone oder Tablet leer ist.
– RAW-Unterstützung: Toll finde ich, dass ich die Fotos, die ich mit der Systemkamera im RAW-Format geschossen habe, in der My Cloud App als Vorschau auf dem Tablet oder Smartphone sehen kann.
– PC Backups automatisch über Software

App: Die My Cloud App hakt leider sowohl bei meinem Smartphone (Huawei P20 Lite) als auch dem Tablet (Huawei Mediapad M5) manchmal und braucht ihre Zeit. Die Funktionalität ist aber gegeben. Ich kann problemlos Daten auf der Festplatte ablegen und darauf zugreifen und die App als Dateimanager nutzen.

Akkulaufzeit: Der Akku hat bei mir knapp 10 Stunden gehalten (Daten von Smartphone und Tablet übertragen, Videos streamen, Fotos sortieren usw.)

Bedienungsanleitung: Leider liegt keine deutsche Bedienungsanweisung oder Schnellstarterguide bei. Auf der Platte selbst ist die Anleitung auch nur auf Englisch. Die deutsche Bedienungsanleitung der WD My Passport kann man sich aber von der Herstellerseite holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: