McCrackajack
Staubsauger AEG vx9-4-8ibm

Produkttest: AEG VX9-4-8IBM Staubsauger

Hausarbeit ist ja nun nicht jedermanns Sache. Und klar, es gibt Dinge, die finde ich auch nicht prickelnd. Bügeln *bäh*. Aber Staubsaugen, das mache ich irgendwie gerne. Haltet mich für verrückt, aber mich beruhigt das. Und klar, wenn danach alles sauber ist, finde ich das auch gut. Gerade mit Hund, der auch gerne Hundefreunde zu Besucht hat, muss ich mindestens zwei Mal die Woche saugen.

Dank brandsyoulove durfte ich nun den Beutelstaubsauger AEG VX9-4-8IBM testen. Meine größte Herausforderung für den Staubsauger: Hundehaare im Teppichboden!

Produkttest AEG-VX9-4-8IBM mit Zubehör
Der AEG-VX9-4-8IBM inklusive PrecisionFlow Bodendüse, Hartbodendüse und 3in1-Multifunktionssaufsatz

Lieferumfang AEG VX9-4-8IBM

  • Staubsauger
  • Filter und Beutel
  • AeroPro Parkett Pro Hartbodendüse
  • PrecisionFlow Bodendüse
  • 3-in-1-Multifunktionsdüse (im Staubsauger-Heck für Polster, Ritzen usw.)

AEG VX9: Optik, Bedienung und Verstauung

Das Design ist edel und schlicht. Grundsätzlich ist mir erstmal egal, wie ein Staubsauger aussieht – funktionieren muss er! Ist aber schon auch toll, wenn er schick daherkommt. Und das tut er meiner Ansicht nach. Ansonsten liegt er gut in der Hand, rollt dank der großen Softräder leicht über den Boden und lässt sich gut navigieren. Das Display am Griff ist eine nette Sache, aber für mich nicht notwendig. Leider ist der Griff etwas sperrig, sodass man ohne Aufsatz nur schwer unter Kommoden oder so kommt. In meiner ca. 80m² Wohnung reicht das 12m-Kabel sehr gut, um nicht ständig die Steckdose wechseln zu müssen. Für mich ein klares Plus. Verstauen lässt sich Staubsauger auch sehr gut: Sowohl horizontal als auch vertikal kann das Saugrohr am Gerät befestigt werden und er nimmt auch nicht so viel Platz ein.

Saugleistung Staubsauger AEG VX9-4-8IBM

Mit Begriffen wie PrecisionFlow-System,  AirExtreme™-Technologie, AeroPro Parkett Pro, Clean-Lift-Griff wird für den VX9 geworben. Klingt ja alles sehr vielversprechend und hip, aber was steckt dahinter und taugt das auch?

PrecisionFlow: Hier geht es um die kombinierte Bodendüse für Teppich und Hartboden, die dank „PräzisionsFluss“ besonders gut Staub und Fasern aufnehmen kann <- sagt der Hersteller. Ich sage: Die Bodendüse funktioniert super. Man kann direkt an der Düse umstellen, ob man glatten Boden oder Teppich saugen möchte. Genial ist vor allem das Frontlicht an der Bodendüse, da sieht man auch in den dunklen Ecken, ob da noch Fussel liegen.

AeroPro Parkett Pro: Die Hartbodendüse ist ideal für Parkett und empfindliche Böden. Ich habe den Staubsaugeraufsatz auf dem Parkett meiner Eltern getestet und war ebenfalls super zufrieden. Alles brav eingesaugt und keine Kratzer oder Macken im Parkett.

AirExtreme™-Technologie: AEG meint, dass diese Technologie in Kombination mit dem konisch geformten Saugschlauch einen leistungsstarken Luftstrom erzeugt. Staub und Schmutz werden so besonders leise und mit exzellenter Energieeffizienz aufgenommen.
Leise ist der AEG VX9 tatsächlich! Und mit Energieeffizienz-Klasse A++ auch kein Stromfresser. Mit der starken Saugleistung – es gibt 4 Leistungsstufen und die Auto-Funktion – bin ich mit dem 460-Watt-Staubsauger auch sehr zufrieden. Bei voller Power kann ich die Bodendüse nur schwer über den Teppich schieben oder ziehen, weil sie sich total festsaugt. Auch auf Parkett, Laminat und Fliesen sowie bei losen Teppichen war ich mit dem AEG VX9 sehr zufrieden.

Clean-Lift-Griff: Gemeint ist einfach, dass man den 5-Liter-Staubsaugerbeutel, wenn er voll ist, kontaktlos und hygienisch entsorgen kann. Leeren musste ich den Beutel nach 2 Wochen testen zwar noch nicht, aber ausprobiert habe ich es natürlich. Ja, der Staubsaugerbeutel lässt sich einfach entnehmen. Die Öffnung vorne verschließt sich, sodass nichts rausfällt, wenn man den Beutel in den Mülleimer wirft. Gute Sache also.

AEG VX9 Staubsauger: Tierhaare entfernen

Die größte Herausforderung sind bei mir die Hundehaare im Teppich. Bislang konnte noch kein Staubsauger alles mit ein Mal drüber gehen restlos entfernen, sondern ich musste hin und her und her und hin und vor und zurück schrubbern, bis ich Fellknäuel hatte und die dann wieder einsaugen.

Test-AEG-VX9-Tierhaare
Haarknäuel müssen von Hand eingesaugt werden

Das ist mit dem AEG VX9 ähnlich, auch wenn ich im Gegensatz zu meinem alten Staubsauger nicht ganz so oft über den Teppich muss. Die „Fellwürste“ sauge ich immer ohne Aufsatz ein. Das nervt leider ein bisschen, wenn man häufig das Rohr auf- und abstecken muss. Aber dafür habe ich das Gefühl, dass mein Teppich mal wieder richtig frei von Hundehaaren ist und das ist irgendwie schön.

Auch das Sofa und das Hundekörbchen lassen sich dank der der 3-in-1-Multifunktionsdüse gut reinigen und von Haaren und Krümeln befreien.

Aufsätze Staubsauger AEG VX9-4-8IBM

Die 3-in-1-Multifunktionsdüse ist super praktisch an der Unterseite des Geräts befestigt, sodass nichts herumliegt oder gar verloren gehen kann. Tatsächlich ist es nur ein Aufsatz, der in 3 verschiedenen Varianten genutzt werden kann und somit für Ritzen, Polster und andere Oberflächen genutzt werden kann. Beim Sofa-absaugen sind mir leider die Seitenteile des Polster-Staubsaugeraufsatzes heraus gefallen. Da habe ich wohl etwas zu fest aufgedrückt. Sie ließen sich aber leicht wieder einklicken und dann konnte ich auch den Rest der Couch von den Tierhaaren befreien. Die Länge und die Dicke des Aufsatzes für Ritzen finde ich so wirklich praktisch. Länger und dünner fände ich deutlich praktischer, um auch tief in die Sofaritzen oder jede Ecke des Autos zu kommen.

 

Testfazit AEG VX9-4-8IBM

+ Gute Saugleistung (4 Leistungsstufen und Auto-Funktion)
+ Leise
+ Für alle Böden geeignet
+ Energiesparsam
+ Multifunktionsdüse, die platzsparend im Staubsauger-Heck verstaut wird
+ Bodendüse mit Frontlicht
+ 12m-Kabel
+ auswaschbarer Filter

– Griff etwas sperrig
– Haarknäuel müssen von Hand eingesaugt werden

 

AEG VX9 Tierhaare entfernen

SIA SAYS:

Ich finde Staubsauger super doof! Mein Frauchen hat dann gar keine Zeit zum spielen und toben und besteht darauf, dass meine ganzen Spielsachen weggeräumt werden. Staubsauger sind laut und wollen immer genau da hin, wo ich gerade liege. Immer. Das nervt wie Katze.

Aber der hier ist ganz okay – für einen Staubsauger!

Der will zwar auch immer da saugen, wo ich mich gerade ausruhen oder spielen will und saugt obendrein auch noch die letzten Krümel aus meinem Körbchen – dabei habe ich die dort extra für schlechte Zeiten gebunkert – aber immerhin ist er nicht ganz so laut.

2 Kommentare

    1. Das klappt tatsächlich ganz gut. Bei meinem Teppichboden war die Saugstärke höher als auf dem Laminat. Allerdings verwende ich doch meistens die manuelle Funktion, weil wegen der hohen Saugkraft doch mehr Kraftaufwand nötig ist, um über den Boden zu gleiten. Ich sauge lieber zwei Mal drüber 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: